Sie sind Fotograf, Designer oder Freiberufler und möchten eine eigene Homepage erstellen?

Dann sind Sie hier richtig!

Heutzutage läuft alles über das Internet. Man sucht per Google, man informiert sich vorher über ein Restaurant und auch wenn man einen Dienstleister sucht, ist der erste Schritt das Internet. Natürlich ist auch die Mund-Propaganda weiter immens wichtig, aber mit dem Internet vervielfachen Sie Ihre Reichweite!

 

Auf dieser Seite können Sie sich über den Sinn einer solchen Homepage informieren und mit Hilfe der vorgestellten Homepage-Anbietern, selbst eine solche erstellen. Ganz einfach, ohne Programmierer und ohne hohe Kosten! Unter anderem finden Sie hier Erfahrungsberichte zu Wix.com, Jimdo, Weebly, 1&1, WordPress und weitere. Ein Blick lohnt sich also!

Warum braucht man als Fotograf oder Künstler eine Homepage?

9 Gründe
© Céline Mülich

Hier sind 9 gute Gründe!

 

Sie suchen noch Gründe warum Sie eine Homepage haben sollten? Ich gebe Ihnen gleich 9! Denn heutzutage ist ein eigener Internet-Auftritt wichtig für die Kundenakquise! Sie tragen sicher nicht immer ihre besten Fotos und Referenzen mit sich, wenn es zu einem zufälligen Kundengespräch kommt. Mit Ihrer Internetadresse auf der Visitenkarte allerdings schon. Zum Artikel

Eine Bildergalerie erstellen - mit welchem Homepage-Baukasten geht das am Besten?

Bildergalerien im Vergleich

Wie kommen meine Bilder am Besten zur Geltung? Für Fotografen die wichtigste Frage überhaupt.

In diesem Artikel werden 5 der besten Homepage-Baukästen auf folgende Fragen hin untersucht und verglichen: Layout, Speicherplatz, Einzelbildpräsentation, Galerie, Slideshow, Upload-Geschwindigkeit, Preis und Bildbearbeitung.

Das Ergebnis können Sie hier nachlesen!

So erstellen Sie ihre eigene Homepage!

Mit dem Anbieter WIX.com

In dieser Artikelserie erfahren Sie, wie Sie mit dem Homepage-Anbieter Wix eine

eigene Homepage erstellen können. 

Was muss bei der Erstellung beachtet werden? Welche Tipps und Tricks gibt es? 

  1. Vorbereitung und Setup
  2. Inhalte einfügen
  3. Verlinkung und SEO
  4. Die Einrichtung des Blogs und des Shops
  5. Social Media, Favicon, Statistiken, etc. 

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß bei der Erstellung eurer Seite!

Mit dem Anbieter JIMDO

Meine eigene Homepage

Lernen Sie hier wie sie mit dem Anbieter Jimdo Schritt für Schritt eine eigene Homepage erstellen können. Von der Vorbereitung bis hin zum finalen Schliff bekommen Sie hier alle nötigen Informationen.

  1. Vorbereitung und Setup
  2. Inhalte einfügen
  3. So verlinkt man richtig
  4. Jimdo-Blog einrichten
  5. Jimdo Online-Shop einrichten
  6. Social Media, Favicon, Google Analytics etc.

Übrigens habe ich mir auch die Mühe gemacht Jimdo und WordPress ausführlich zu vergleichen.

Viel Spaß bei der Erstellung der eigenen Homepage!