Jimdo im Test: meine Erfahrungen

Allrounder made in Germany

2. Platz    

Zum Anbieter
Zum Anbieter

Der Homepage-Baukasten Anbieter Jimdo verspricht, dass Sie ganz einfach und intuitiv eine eigene Webseite erstellen können. Portfolioseiten, ein Blog oder auch ein Shop sollen schnell und einfach von der Hand gehen.

 

Der Baukasten von Jimdo ist in unserem Ranking aufgrund dieser vielen guten Funktionen, die es zu einem günstigen Preis gibt, auf Platz 2 gelandet. Er ist ein sehr guter Allrounder, der vor kurzem seine Layouts modernisiert hat und auch in Sachen 'Galerievielfalt' etwas nachgelegt hat.

Außerdem ist Jimdo der einzige Baukasten der im Pro-Tarif alles drin hat: Domain, keine Werbung, eigene Email Konten und das für monatlich nur 60 Euro im Jahr (inkl. MwSt.)!

 

Wenn Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Tarife verschaffen möchten, dann können Sie dies in unserer Jimdo Tarifübersicht. Im Video stelle ich nun meine praktischen Erfahrungen mit Jimdo vor:

 

Jimdo Testvideo

Mit diesem Video über den Homepage-Baukasten von Jimdo können Sie sich ein schnelles Bild über die Bearbeitung der Jimdo-Homepage machen.

Das neue Bearbeitungs-Interface* wird betrachtet und auch die neuen Layouts werden kurz besprochen.

Darüber hinaus können Sie etwas über die Grundeinstellungen erfahren und lernen wie Texte oder Bilder eingefügt werden.

 

*Das Video ist von 2015. Es gibt seit November 2016 ein neues Bearbeitungs-Interface. Dieses hat im Prinzip nur die Tool-Leiste von Rechts nach Links gelegt und die einzelnen Bereiche sind nun farblich akzentuiert. Die Funktionen sind jedoch gleich geblieben.

Was ist im Jimdo-Paket enthalten?

Jimdo Logo
Zum Anbieter

Kriterium

Bewertung

Kommentar



Bedienung

Jimdo ist einfach zu verstehen und intuitiv - auch für Homepage-Anfänger. Die Arbeit damit macht einfach Spaß!

Allerdings ist der Bearbeitungsbereich vorgegeben und kann Elemente nicht komplett frei verschieben. Das kann man nur bei Wix!



Layouts (Templates)

Mit seinem Update der Bearbeitungsfunktionen hat Jimdo auch die Templates in Angriff genommen. Es gibt nun zwar weniger Layouts, dafür sind diese optisch sehr viel besser geworden.

Die Vorlagen sind nun auch endlich alle responsive! Das bedeutet, dass sie auch auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets optimal dargestellt werden.

Nach wie vor können natürlich auch noch eigene Layouts gecoded und hochgeladen werden.



Bildergalerie

Jimdo hat endlich seine Galerie-Vielfältigkeit erweitert. Neben den Standard-Galerien (Grid und Slideshow) gibt nun auch zwei neue Darstellungsmöglichkeiten: eine vertikal und eine horizontal ausgerichtete-Mauergalerie. Persönlich finde ich sie sehr ansprechend: auf meiner Testseite könnt ihr euch ein Bild machen. 

Außerdem wurde die Slideshow von Flash 'gelöst' und verabschiedet sich vom schwarzen Rand. Ebenfalls gelungen!

Dafür gibt es einen halben Stern mehr!

 

Nach wie vor gibt es die Möglichkeit den Hintergrund der Seite mit Bildern, Sildeshows und Videos zu bespielen - Jimdo ist darin sehr gut.

 

Seit Februar 2016 kann man nun auch für jede Unterseite ein anderes Hintergrundbild-Bild wählen! Sehr gut!

 

Näheres im Artikel „Eine Bildergalerie erstellen".



Speicherplatz

Je nach Tarif haben Sie 500 MB, 5 GB oder unbegrenzten Speicherplatz. Und das Hochladen von Bildern geht außerdem sehr schnell.



Social Media

Die Integration von "Likes" und "Tweets" ist schnell und einfach. Auch die Facebook-Freunde oder Twitter-Follower können angezeigt werden, genauso wie YouTube-Videos.



Blog

Die Einrichtung eines Blog kann bei Jimdo problemlos erfolgen. Mit zwei HTML-Zusätzen kann dieser dann noch mehr. Schauen Sie einmal in den Artikel: Jimdo Blog erstellen.



Shop

Der Shop ist gut und beachtet außerdem die deutsche Gesetzgebung. Mit kleinen Tricks kann der Jimdo-Shop auch für den Verkauf von digitalen Produkten genutzt werden! Mehr dazu im Artikel "Jimdo Online Shop erstellen"



SEO

Jimdo ist sehr Suchmaschinenfreundlich (SEO) aufgebaut. Es gibt lediglich ein paar kleinere Einschränkungen, z.B. in den Blog URLs wird immer das Datum mit eingebaut. Das ist nicht 100%ig optimal, wird den Großteil der Nutzer aber auch nicht wirklich stören.



Besucherstatistik

Jimdo hat ab Pro eine eigene Besucherstatistik, aber auch kann Google-Analytics kann integriert werden.



Preise

JimdoFREE: kostenlos

JimdoPRO: 5 Euro/Monat

JimdoBUSINESS: 15 Euro/Monat

 

Zur Tarif-Übersicht



Gesamtbewertung

4,5 Sterne

Jimdo hat eine einfache Bedienung und man kann viel aus diesem Homepage Baukasten herausholen. An den Layouts hat Jimdo gearbeitet und viele neue schicke Designs entwickelt. Auch an den Bildergalerien wurde gearbeitet. Jetzt kann man seine kreativen Ideen damit sehr gut umsetzen.

Im Ganzen wird Jimdo immer besser und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall!


Was bekomme ich bei einem Upgrade dazu?

  • Ab PRO und BUSINESS erhalten Sie Ihre Wahl-Domain ohne Jimdo-Anhang
  • Es entfällt außerdem die unschöne Jimdo-Werbung
  • Sie erhalten mehr Speicherplatz
  • Eine eigene Mailadresse mit Ihrer Firmen-Domain kann man direkt über Jimdo anlegen, was für einen professionellen Auftritt sehr wichtig ist.

Jimdo Beispielseiten

Hier findet ihr drei meiner liebsten Beispiele für Jimdo.

Die Fotografen haben teilweise die Original-Layouts verwendet, oder mit kleinen Programmierungen ihren eigenen Stil eingebracht. Sehr gelungen, wie ich finde!

Was bietet Jimdo für Fotografen?

  • Responsive Designs, die mobil optimal aussehen!
  • Einfache Bedienung
  • All-In-One Paket ab Pro! (mit Domain und Emailadresse)
  • Schöne Slideshow
  • Einzelbild-Präsentation
  • Guter Preis
  • Ordentlicher Blog
  • Speicherplatz
  • Flexibilität der Designs
  • Die Galerievielfalt haben sie schon aufgestockt, aber es geht immer noch mehr! Siehe Wix
  • Kein App Store: im Gegensatz zu Wix und Weebly kann man Zusatzfunktionen leider nicht so einfach hinzufügen.

     

Sie möchten Jimdo erst einmal kostenlos testen? Kein Problem!

Beispiele der Jimdo-Bearbeitungsmodule

Die Jimdo-Bildergalerien

Meine Jimdo Erfahrungen:

Ich habe mit dem Anbieter Jimdo eine Testseite gebaut, auf der ich die Galerien vorstelle. Damit können Sie sich eine ungefähre Vorstellung von den Möglichkeiten machen, die Jimdo anbietet.


http://cmfototestet.jimdo.com/

 

Und auch diese Webseite - Fotografen-Homepage - wurde mit Jimdo erstellt!

Sie haben sich für Jimdo entschieden und möchten etwas Hilfe?

Dann lesen Sie doch meine Artikelserie!

 

1. Vorbereitung und Setup

2. Inhalte einfügen

3. So verlinkt man richtig

4. Der Jimdo-Blog

5. Der Jimdo Online-Shop

6. Social Media, Favicon und Impressum

 

Sind Sie bereit für Jimdo? Dann erstellen Sie noch heute Ihre Homepage!


Updates zum Test:

18.04.2017: Allgemeine Updates.
21.11.2016: Jimdo ist endlich responsive! Und die Tool-Leiste des Bearbeitungs-Interface wurde von rechts nach links gelegt.

08.04. 2016: Update: individuelle Hintergrundbilder für jede Unterseite!

13.11.2015: Aktualisierung des Testberichts

18.03.2015: Update zu den Bildergalerien

10.02.2015: Aktualisierung des Jimdo-Testvideos

10.2014: Aktualisierung der Jimdo-Artikel: Jimdo hat eine neue Version herausgebracht - mit einer neuen Bearbeitung und neuen Layouts

10.12.13: Jimdo verliert den ersten Platz an Wix.com, da diese nun auch einen Blog hat, schönere Layouts und eine vielfältigere Präsentation von Bildern aufweisen kann

17.05.13: Videos können nun auch als Hintergrundbild integriert werden

März 13: Slideshows für den Seiten-Hintergrund

Okt. 12: SEO wurde erweitert

13.06.12: Jimdo Ersttest

Jimdo

Gesamtbewertung: 4,5 Sterne
Im Ganzen wird Jimdo immer besser und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall! Die Designs sind mittlerweile auch komplett mobiltauglich.

Last updated: 18 Apr 2017 | Celine Mülich


Hat Ihnen der Testbericht geholfen?


Ihre Meinung

Ich freue mich über Ihre Erfahrungsberichte und Fragen im Kommentarfeld!

Bitte beachten: Werbung oder Spam wird direkt gelöscht.