Weebly im Test

Bedienfreude pur

3. Platz

Zum Anbieter
Zum Anbieter

Mit dem amerikanischen Homepage-Anbieter Weebly wird Ihre Portfolio mit einem sehr schönem

Layout glänzen. Zudem ist Weebly einfach zu bedienen, so dass auch Homepage-Neueinsteiger keine Probleme haben werden. Die Blogfunktion ist ebenfalls gut, allerdings lässt der Shop noch etwas zu wünschen übrig.

 

Weebly belegt in unserem Ranking den dritten Platz.


Wenn Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Tarife verschaffen möchten, dann können Sie dies in unserer Weebly Tarifübersicht.

Das Weebly - Bearbeitungsmenu

Was ist im Weebly-Paket enthalten?

Zum Anbieter
Zum Anbieter

Kriterium

Bewertung

Kommentar



Bedienung

Weebly hat eine leicht verständliche Bedienung. Mit Drag and Drop zieht man sich die passenden Textelemente oder Mediafunktionen auf die Seite. Allerdings gibt es auch „kompliziertere“ Bereiche - nämlich Social Media - da hat Jimdo klar die Nase vorne.

 

Neu: Weebly hat nun - genauso wie Wix - einen eigenen App-Store!

Ebenfalls neu: Weebly baut seinen Support aus. Das heißt: bald wird es auch einen deutschen Support geben!



Layout

Weebly hat eine Vielzahl von Layouts, die man farblich verändern oder mit HTML-Kenntnissen auch noch weiter seinen Wünschen anpassen kann. Auch ein komplettes eigenes Layout kann eingefügt werden. Und die Qualität der Layouts ist vielfältiger als bei Jimdo.

Außerdem kann jede Unterseite mit einem eigenen Header versehen werden! Sogar als Slideshow - das geht nur bei Weebly!

 

Weiterer Pluspunkt: fast alle Layouts sind responsive! Da hat Weebly klar die Nase vorne!



Bildergalerie

Einzelbilder, Galerien und Diashows - das gibt es auch bei Weebly. Die Diashow kann man zwar nicht auf Vollbild stellen, wenn man aber ein Layout wählt, das durch keine Rahmen oder Seitenspalte beschränkt ist, kann die Diashow ebenfalls breiter eingefügt werden. Mehr zu diesem Thema in dem Artikel "Eine Bildergalerie erstellen".

 

Allerdings hinkt Weebly bei der Variation der Galerien etwas hinterher. Da müssten Sie noch nachjustieren.



Speicherplatz

Das Besondere bei Weebly ist, dass es keine Speicherplatz-Begrenzung gibt (außer im Free-Tarif, da hat man 500MB zur verfügung). Außerdem sollten die Dateien im Free-Tarif maximal 10 MB groß sein und bei Pro 250 MB (für HD-Filme sind seit dem 07.01.13 auch 1 GB-Uploads möglich).



Social Media

Der Social Media Bereich ist bei Weebly noch optimierungsbedürftig. Während bei Jimdo und Wix die Social Media Komponenten mit ein, zwei Klicks gesetzt sind, muss man hier HTML-Codes einbetten. Allerdings sieht es im Blogbereich etwas einfacher aus: dort werden wiederum automatisch die Like- und Tweet-Möglichkeiten angezeigt und Flickr, LinkedIn und Delicious können per Drag and Drop hinzugefügt werden.



Blog

Der Weebly-Blog hat alle wichtigen Grundvoraussetzungen. Sie können den Artikel zunächst als Entwurf speichern und später veröffentlichen, entscheiden ob Sie Kommentare freigeben möchten oder nicht, Kategorien einrichten und auch Blogarchiv und Blogfeed per RSS sind leicht und schnell eingerichtet.



Shop

Der Shop ist bei Weebly sehr einfach gehalten. Hinzu kommen die wenigen variierenden Zahlungsoptionen und die rechtlichen Bedingungen. Amerika hat andere Regulierungen als Deutschland – darauf müssten Sie achten. Als E-Commerce Website für Deutschland würde ich Weebly nicht empfehlen.



SEO

Die Suchmaschinenoptimierung bei Weebly ist grundsätzlich gut. Title-, Meta-Tags und -Description sind seitenindividuell einzustellen. Allerdings hat Weebly hier und da Probleme mit unseren Umlauten. Da wird aus 'für' zum Beispiel 'fuumrlr'. Achten Sie drauf!



Besucherstatistik

Weebly hat eine eigene Besucherstatistik, aber man kann auch ganz einfach Google Analytics mit der Seite verknüpfen.



Preis

Weebly Free = 0 Euro

Weebly Starter = 7 Euro

Weebly Pro = 11 Euro

Webbly Business = 23 Euro

Weebly Performance = 42 Euro (mit E-Mail Marketing und Adwords)

* monatliche Preise für einen 1-Jahres-Vertrag (Rabatte bei 2-Jahres-Verträgen)

 

Allerdings kostet es etwas, wenn man die Domain über Weebly registriert. Das erste Jahr ist kostenlos, danach zahlt man 19.95 $ im pro Jahr. Wenn man aber bereits eine Domain besitzt, kann man diese auch problemlos verbinden.

 

Weebly kostenlos testen!



Zusatzinformationen zu Weebly

  • Weebly bietet im Gegensatz zu anderen Homepage Anbietern die Möglichkeit von Onlineumfragen sowie umfangreiche Kontaktformulare an.
  • Leider hat Weebly dafür kein eigenes E-Mail Postfach – man kann sich also über diesen Anbieter keine Firmen Mailadresse einrichten lassen. Lediglich kostenpflichtige Weiterleitungs-Adressen werden angeboten.
  • Weebly speichert die Daten auf Servern in den USA. Das bedeutet, dass die Ladezeiten evtl. einen Tick langsamer sind als die von in Deutschland gehosteten Homepage-Baukästen. Auch für die Suchmaschinenoptimierung bedeutet das einen ganz kleinen Nachteil, falls ihr Zielmarkt im deutschsprachigen Raum liegt. Das ist allerdings nur einer von ganz vielen Faktoren der Suchmaschinenoptimierung.

Gesamtbewertung

Weebly hat ebenfalls eine einfache Bedienung und zudem ist die Layoutauswahl qualitativ und responsive! Dafür muss man etwas mehr Zeit für SocialMedia und SEO investieren. Und trotz des Updates des Baukastens (Herbst 2015) gibt es leider nach wie vor nur die Standart-Galerien.

Weebly ist aber dennoch eine gute Alternative zu Jimdo, sollten Sie einen sehr einfach zu bedienenden Anbieter suchen.

Sie möchten noch mehr Informationen zu Weebly? Dann schauen Sie sich noch diesen Blogbeitrag an: Der Homepage-Baukasten Weebly

Weebly Beispielseiten

Weebly besticht durch sehr leichte  Designs. Deswegen sind meine drei liebsten Weebly Beispiele auch mit einem weißen Hintergrund. Den kann man aber natürlich auch verändern!

Was bekomme ich bei einem Upgrade dazu?

  • Ab Weebly Starter entfällt der Domain-Anhang
  • Die Werbung, die im Free-Tarif recht dezent ist, entfällt ab dem Starter Paket
  • Zusätzliche Funktionen können genutzt werden: passwortgeschützte Bereiche, Audio und Video-Uploads, Dokumente einbetten und Premium-Support
  • Ab Weebly-Pro gibt es die Header-Slideshow, die Website-Suchfunktion und die HD-Player

Was bietet Weebly für Fotografen?

  • Einzelbild-Präsentation
  • guter Preis
  • einfache Bedienung
  • schnelles Hochladen
  • viel Speicherplatz
  • App Store
  • neue Layouts sind responsive

 

  • Bildergalerie
  • Blog
  • Weebly richtet gerade auch deutschen Support ein!
  • Slideshow
  • Probleme mit Umlauten (ü, ä, ö) in der Url! 

 


Beispiele der Weebly-Bearbeitungsmodule

Meine Weebly Erfahrung:

Ich arbeite generell sehr gerne mit Weebly. Neben der Testseite für Fotografen-Homepage (www.fotohomepage.weebly.comhabe ich 2 "richtige" Projekte über Weebly laufen. Dabei geht es um Museen und natürlich muss man dort auch Bilder zeigen. Wenn ihr wollt könnt ihr auch hier einmal reinschauen: Rom-Museum.com

 

Die Layouts werden immer moderner und sehen wirklich leicht und schön aus. Außerdem sind die neuen Layouts alle responsive!

Die Arbeit mit dem Baukasten geht leicht von der Hand. Alles ist intuitiv aufgebaut und per Drag and Drop kann man seine Felder dort hinlegen wo man es möchte.

 

Die Bilder sind schnell hochgeladen – Galerien also schnell bestückt. Schade nur, dass die Slideshow nicht im Vollbild ist und es nur die "normalen" Galerien gibt. Dafür hat man als Ausgleich den unbegrenzten Speicherplatz.

 


SEO-Technisch kann ich sagen, dass Weebly auch sehr gut funktioniert (wenn man es richtig macht).

 

 

Ich bin als Tester für Fotografen-Homepage und als Kunde sehr zufrieden!

 

Bist du bereit für Weebly? Dann erstelle noch heute deine Homepage!


Updates zum Test:

12.12.2016: Weebly entwickelt immer wieder tolle neue Funktionen, die im App-Markt kostenlos erhältlich sind. Und auch generelle Funktionen werden immer weiter entwickelt: so zum Beispiel die Unterteilung der Seite in Streifen - sehr praktisch!

13.11.2015: Weebly hat sein Design etwas verändert und den App-Store hinzugefügt

10.06.2015: da ich mit meiner anderen Webseite fast täglich mit Weebly arbeite habe ich den Arbeiter auch immer im Blick.

07.01.2013: Slideshowfunktion im Header getestet. Sharebuttons im Textbereich und 1GB Uploads von HD-Videos nun möglich.

14.11.2012: Weebly-Ersttest

Weebly

Gesamtbewertung: 4,3 Sterne
Weebly ist eine gute Alternative zu Jimdo, sollten Sie einen sehr einfach zu bedienenden Anbieter suchen. Zudem hat Weebly ein paar tolle extra Tools sowie einen App-Markt

Last updated: 28 Feb 2017 | Celine Mülich


Hat Ihnen der Testbericht geholfen?


Ihre Meinung

Ich freue mich über Ihre Erfahrungsberichte und Fragen im Kommentarfeld!

Bitte beachten: Werbung oder Spam wird direkt gelöscht.